Wildernder Hund reißt Reh

Am Sonntag, 28.01.2024, wurde auf Göbricher Gemarkung im Gewann „Löchle“ ein verletztes Reh gefunden. Die Gemeinde Neulingen bittet sachdienliche Hinweise unter Tel. 07237/428-30 zu geben.

Wildernder Hund reißt Reh

 

Am Sonntag, 28.01.2024, wurde auf Göbricher Gemarkung im Gewann „Löchle“ ein verletztes Reh gefunden. Das leidende Tier musste vom Jagdpächter durch einen Fangschuss erlöst werden. Das trächtige Reh wies mehrere durch einen Hund verursachte Bisspuren an Hals, Nacken und Hinterkeule auf.

 

Bereits im Sommer letzten Jahres wurde im gleichen Bereich ein gerissenes Rehkitz gefunden, so der Jagdpächter. In diesem Bereich, es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, gibt es offensichtlich einen freilaufenden Hund, der Rehwild jagt und reißt.

 

Die Gemeinde Neulingen bittet sachdienliche Hinweise unter Tel. 07237/428-30 zu geben.

 

Grundsätzlich ist der Mensch dazu angehalten, die Lebensbereiche der Wildtiere zu respektieren und sie nicht zu beunruhigen.