Wissenswertes über Neulingen

Im Zentrum der "Bauschlotter Platte", einer wasserarmen Karsthochfläche, liegen die drei Orte Bauschlott, Göbrichen und Nußbaum auf einem uralten Siedlungsboden. Die drei Orte bilden zusammen die noch recht junge Gemeinde Neulingen, die 1974 im Zuge der Gemeindegebietsreform entstanden ist. Der neue Gemeindename wurde in Anlehnung an das alte Nidelingen (auch Nitlingen, Neidlingen, Neutlingen) gewählt.

In allen drei Neulinger Ortsteilen gibt es noch eine lebendige dörfliche Atmosphäre; sie wird neben der Gemeinde insbesondere auch von den Kirchengemeinden und in nachhaltiger Weise von den Vereinen gepflegt.

Diese Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen