Partnergemeinde Rubiera

25 Jahre Partnerschaftsvertrag zwischen Neulingen und Rubiera

Große Neulinger Delegation bei den Feiern in der italienischen Partnergemeinde
Vor 25 Jahren haben Neulingen und die italienische Gemeinde Rubiera ihre Partnerschaft mit einem Vertrag offiziell besiegelt. „Es erfüllt mich mit Freude und Stolz, dass unsere Partnerschaft nach nunmehr einem Vierteljahrhundert immer noch so aktiv und lebendig ist", erklärte Neulingens Bürgermeister Michael Schmidt jetzt bei der Feierstunde zum Jubiläum im Rathaus von Rubiera. mehr erfahren

Eine Urkunde zur Erinnerung an den Besuch des Neulinger Gemeinderates überreichte Bürgermeisterin Lorena Baccarani an Michael Schmidt. (von links: Heinrich Furrer, Paolo Avanzi, Michael Schmidt, Lorena Baccarani, Miriam Cavallini, Vincenzo di Maio, Dagmar

Partnerschaft auf allen Ebenen – Neulinger Gemeinderat besuchte erstmals seit 2009 die italienische Partnergemeinde Rubiera und informierte sich über wichtige kulturelle und soziale Einrichtungen – weiterer Ausbau der Beziehungen angestrebt

Die Freundschaft zwischen Neulingen und seiner italienischen Partnergemeinde Rubiera genießt in beiden Gemeinden einen sehr hohen Stellenwert und wird auf allen Ebenen gepflegt. Ein besonderes Ereignis war jetzt der Besuch des gesamten Neulinger Gemeinderates in Rubiera, der erste seit dem Jahr 2009. Begegnungen, Gespräche und die Information über wichtige soziale und kulturelle Einrichtungen der italienischen Partnergemeinde standen im Mittelpunkt des Besuchsprogramms. Offizieller Höhepunkt war ein Empfang im Palazzo Sagrati, dem Rathaus von Rubiera, den Bürgermeisterin Lorena Baccarani zu Ehren der deutschen Delegation mit Bürgermeister Michael Schmidt und Rubieras Ehrenbürger Heinrich Furrer an der Spitze gab. mehr erfahren

31. internationaler Jugendaustausch Neulingen/Rubiera - in Rubiera vom 24. bis 31. August 2013

Ein herzliches Miteinander - gelebtes Europa!
Ununterbrochen ist die Begeisterung den partnerschaftlichen Gedanken zu pflegen. Denn seit 1985 finden ununterbrochen Begegnungen/Jugendaustausche zwischen Neulingen und Rubiera statt. So war in diesem Jahr der 31. Jugendaustausch in Rubiera, Italien, welcher von Organisator Heinrich Furrer mit seinem Team mit 34 Jugendlichen durchgeführt wurde.
mehr erfahren

Bürgermeister Michael Schmidt überreichte ebenfalls eine Geldzuwendung von 500 € an den Bürgermeister Giorgio Benaglia aus Guastalla

20 Jahre Partnerschaft zwischen dem Enzkreis und der Provinz Reggio Emilia

Im Jahre 1993 wurde der Partnerschaftsvertrag zwischen dem Enzkreis und der norditalienischen Provinz Reggio Emilia unterzeichnet. In den 20 Jahren, die seither vergangen sind, ist es gelungen, die Partnerschaft mit viel Leben zu erfüllen. Diese „Porzellan-Hochzeit“ der beiden Landkreise wurde am vergangenen Wochenende ausgiebig in der Göbricher Büchighalle mit einer Delegation von rund 100 Menschen aus der Emilia und zahlreichen Vertretern der italienischen Freundeskreise aus Eisingen, Illingen und Neulingen gefeiert, welche sich ehrenamtlich für die gelebte Partnerschaft seit Jahrzehnten erfolgreich engagieren.
mehr erfahren

Diese Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen