Absetzungen bei Abwassergebühren

Nach § 40 der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung (AbwS) werden Wassermengen, die nachweislich nicht in die öffentlichen Abwasseranlagen eingeleitet werden, auf Antrag des Gebührenschuldners bei der Bemessung der Abwassergebühren abgesetzt.

Nachdem die Ergebnisse der Viehzählung grundsätzlich nicht herangezogen werden können, sind die Angaben über den Viehbestand von den Inhabern landwirtschaftlicher Betriebe, bei denen die abzusetzende Wassermenge nicht durch Meßeinrichtungen festgestellt werden, selbst geltend zu machen. Es wird deshalb gebeten, die nachstehende Erklärung auszufüllen und bis spätestens 28.11.2019 bei der Gemeinde – im Bürgerbüro – abzugeben.

Die pauschal ermittelte nichteingeleitete Wassermenge wird von der gesamten verbrauchten Wassermenge abgesetzt. Die dabei verbleibende Wassermenge muss für jede für das Betriebsanwesen polizeilich gemeldete Person, die sich dort während des Veranlagungszeitraums nicht nur vorübergehend aufhält, mindestens 42 m³/Jahr für die erste Person und für jede weitere Person mindestens 40 m³/Jahr betragen.

 

________________________________________________
Name, Vorname des Betriebsinhabers

 

________________________________________________
Straße / Hausnummer

 

________________________________________________
Datum

 

An die Gemeindeverwaltung – Finanzverwaltung –
Postfach 21, 75243 Neulingen

Antrag auf Absetzung bei den Abwassergebühren
Betr.: Abwassergebühren für das Grundstück:

 

________________________________________________

 

Veranlagungszeitraum 01.01. bis 31.12.2019

 

________________________________________________
Aktenzeichen des letzten Gebührenbescheides

 

Anzahl der - nicht nur vorübergehend - gemeldeten Personen:

 

 ___________

 

Als Inhaber eines landwirtschaftlichen Betriebes mache ich ohne besonderen Nachweis für die Absetzung bei den Abwassergebühren folgenden Viehbestand geltend:

 

Tierart                                                    

Viehzahl

Pferde unter 3 Jahren

 

Pferde 3 Jahre und älter

 

Kälber und Rindvieh unter 1 Jahr

 

Jungvieh 1 bis 2 Jahre alt 

 

Zuchtbullen, Zugochsen   

 

Kühe, Färsen, Masttiere

 

Schafe unter 1 Jahr

 

Schafe 1 Jahr und älter

 

Ziegen  

 

Ferkel

 

Läufer (Jungschweine)

 

Zuchtschweine

 

Mastschweine

 

Legehennen

 

Zuchthennen -puten, -gänse

 

Jungmasthühner, -hennen

 

Mastenten

 

Mastputen, -gänse

 

 

 

_________________________________________
Unterschrift

 

Rathaus

Bürgerbüro

Im Bürgerbüro - untergebracht in der Schloßstraße 2 - finden Sie neben den Dienst­leistungen der Gemeinde­ver­waltung auch ein breitgefächertes Angebot öffentlicher und privater Unternehmen.


  • Neulingen - stadtnah und doch landschaftlich reizvoll gelegen
  • Neulingen - stadtnah und doch landschaftlich reizvoll gelegen
  • Neulingen - stadtnah und doch landschaftlich reizvoll gelegen
  • Neulingen - stadtnah und doch landschaftlich reizvoll gelegen
  • Neulingen - stadtnah und doch landschaftlich reizvoll gelegen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen