B 294 Fahrbahndeckensanierung Pforzheim – Bretten: Ende der Baumaßnahme am Freitag, 15. Oktober 2021

PRESSEMITTEILUNG Regierungspräsidium Karlsruhe, 13.10.2021

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird seit dem 19. Juli 2021 der Fahrbahnbelag der Bundesstraße B 294 zwischen Pforzheim und Bretten erneu-ert. Nachdem die Asphaltarbeiten gestern, 13. Oktober 2021, im letzten Bauabschnitt abgeschlossen wurden, werden in den kommenden Tagen noch Restarbeiten ausgeführt und – sofern die aktuellen Wetterprognosen zutreffen und es keine Niederschläge gibt – die noch fehlenden Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Nach einer Bauzeit von knapp drei Monaten wird dann der letzte Bauabschnitt planmäßig fertiggestellt sein.

Am kommenden Freitagnachmittag, 15. Oktober 2021, kann somit die sanierte B 294 wieder für den Verkehr freigegeben werden.


Bei der Sanierung der B 294 wurden in mehreren Bauabschnitten auf einer Länge von knapp 11 Kilometern rund 100.000 Quadratmeter Asphaltdeckschicht und rund 20.000 Quadratmeter Asphaltbinderschicht erneuert. Die Gesamtkos-ten betragen rund 1,9 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und ihre Geduld für die durch die Baumaßnahme ent-standenen Belastungen und Behinderungen.

 

Diese Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen