Bekanntgabe der vom Gemeinderat im schriftlichen Verfahren nach § 37 Gemeindeordnung gefassten Beschlüsse (30.09.2020)

Aufgrund des sich dynamisch ausbreitenden Corona-Virus fand die geplante Sitzung des Gemeinderats am 30.09.2020 nicht statt. Der Gemeinderat hat im schriftlichen Verfahren nach § 37 Gemeindeordnung folgende Beschlüsse gefasst:

Bebauungsplan "Schulstraße“, Ortsteil Göbrichen
Bauantrag auf Umbau und Nutzungsänderung Anwesen Kronenstraße 6/2,
Flst. Nr. 257/3
Beratung und Beschlussfassung über einen Antrag auf Befreiung bzgl. der Abweichung von der
a) Grundflächenzahl
b) Geschossflächenzahl
c) Dachneigung der Querbauten / Zwerchgiebel

Beschluss:

Das gemeindliche Einvernehmen zum Antrag auf Befreiung bzgl. der Abweichung von der Grundflächenzahl, der Geschossflächenzahl sowie der Dachneigung / Zwerchgiebel auf dem Flst. Nr. 257/3, Kronenstraße 6/2 wird erteilt.
Die Versorgungsleitungen sind über entsprechende Baulasten sowie Grunddienstbarkeiten zu sichern.

 

Finanzzwischenbericht 2020
Information

Beschluss:

Der Gemeinderat nimmt vom Zwischenbericht zum 15. September 2020 Kenntnis.

 

Neue Schlüsselzahlen für den Gemeindeanteil an der Einkommen- und Umsatzsteuer ab 2021
Information

Beschluss:

Der Gemeinderat nimmt von den voraussichtlich ab 01.01.2021 geltenden Schlüsselzahlen für die Anteile an der Einkommensteuer und Umsatzsteuer Kenntnis.

 

Annahme von Spenden
Beratung und Beschlussfassung

Beschluss:

Der Gemeinderat nimmt von den in der Sachdarstellung der Druckvorlage DV Nr. 20/062 genannten Einzelspenden und den Verwendungszwecken zustimmend Kenntnis und beschließt die Annahme der Spenden.

Rathaus

Rathausbesuch nur nach Terminvereinbarung

Aufgrund der derzeit ernsten Infektionslage in der Region reagiert auch die Gemeinde Neulingen mit einer Maßnahme, zu der die Behörde bereits im Frühjahr mit Erfolg gegriffen hatte: Ab Montag, 2. November, können nur noch Besucherinnen und Besucher in das Rathaus nach Bauschlott kommen, die vorab einen Termin vereinbart haben!

Der Termin kann direkt mit dem / der zuständigen Sachbearbeiter/in vereinbart werden. Sollte Ihnen der / die konkrete Ansprechpartner/in in der Verwaltung nicht bekannt sein, vermittelt die Telefonzentrale unter 07237 428-0 gerne wie gewohnt weiter.

Bitte kommen Sie nur symptomfrei und mit Mund-Nasen-Schutz zum Termin!


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen