Klimaschutz mit Konzept Ihre Ideen sind gefragt – Gestalten Sie mit!!!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Extremwetterereignisse der jüngsten Zeit verdeutlichen, wie stark sich die Auswirkungen eines voranschreitenden Klimawandels auf das persönliche Umfeld auswirken können. Der Klimawandel ist kein abstrakter Begriff mehr und es ist höchste Zeit gegenzusteuern. Da sich nahezu alle ExpertInnen darin einig sind, dass insbesondere die Nutzung fossiler Energien durch die Menschheit das Klima signifikant beeinflusst, sind wir alle dazu aufgerufen, zu handeln.

Auch wenn internationale Vereinbarungen und nationale Richtlinien sehr wichtig sind, ist eine aktive Gesellschaft, die den Klimaschutz vor Ort durch konkrete Projekte und ein nachhaltiges Handeln voranbringt, der wesentliche Schlüssel zum Erfolg.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Gemeinde Neulingen dazu entschlossen, das Themenfeld aktiv anzugehen. Um einen möglichst zielgerichteten Weg einschlagen zu können, wird als erster Schritt eine sogenannte „Fokusberatung“ durchgeführt. Das Projekt wird durch Mittel aus der Klimaschutzinitiative des Bundes unterstützt und fachlich von der Klimaschutz- und Energieagentur Enzkreis Pforzheim keep und der Abteilung Nachhaltige Stadt der Netze BW GmbH begleitet.

Da Klimaschutz eine Gemeinschaftsaufgabe ist und nur dann zum Tragen kommt, wenn alle an einem Strang ziehen, ist die Einbindung möglichst vieler Akteure von entscheidender Bedeutung. Konkrete Anregungen, Ideen und Vorschläge aus der Bürgerschaft bilden einen wesentlichen Grundstein für die Ableitung gemeinsam formulierter Maßnahmen.

Daher laden wir Sie

 

am Mittwoch, dem 06. April 2022,

von 18:30 bis 20:30 Uhr

in die Gräfin-Rhena-Halle in Bauschlott ein.

 

Zunächst möchten wir Ihnen einen Eindruck über die aktuelle Situation in Neulingen vermitteln. Wieviel Energie verbrauchen wir? Wo befinden wir uns beim Ausbau der Erneuerbaren Energien?

In einem weiteren Abschnitt der Veranstaltung geht es dann um den persönlichen CO2-Fußabdruck. Welche Lebensbereiche verursachen die höchsten Emissionen?

Abschließend möchten wir im Gespräch mit Ihnen erfahren, in welchen Bereichen Sie ganz persönlich Schwerpunkte für die Umsetzung konkreter Klimaschutzmaßnahmen in Neulingen sehen.

Selbstverständlich sorgen wir durch organisatorische Maßnahmen dafür, dass die geltenden Abstandsregeln und die Hygieneverordnungen eingehalten werden.


Wir bitten Sie um Anmeldung unter 07237/428-15 oder

aliena.klein@neulingen.de.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Engagement und möchten uns bereits vorab für Ihr Mitwirken bedanken.

Michael Schmidt
Bürgermeister

Diese Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen